Leistungen zur Person Philosophie Honorar Referenzen Links Kontakt Impressum
Startseite Philosophie

Philosophie




Philosophie

Der ö.b.u.v Sachverständige.

Von der IHK Dresden öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken.

Durch seinen Eid ist der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige gebunden, seine Sachverständigentätigkeit jederzeit verantwortungsvoll zu erfüllen und seine Gutachten unparteiisch nach bestem Wissen und Gewissen zu erstatten.

Die rechtlich geschützte Bezeichnung "öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger" (ö.b.u.v. SV) darf nur führen, wer in einem Überprüfungsverfahren seine persönliche Eignung sowie seine besondere Sachkunde auf dem Gebiet der Bestellung nachgewiesen hat. Er ist durch seinen Eid verpflichtet, seine Aufgaben als Gutachter gewissenhaft, unabhängig, unparteiisch, persönlich und weisungsfrei zu erfüllen. Er unterliegt dabei einer strafbewehrten Schweigepflicht.

Der Gesetzgeber hat ihm daher auch eine hervorgehobene Stellung eingeräumt.

Die ö.b.u.v. SV unterliegen einer Regelüberwachung durch die IHK´s in dem Sinne, dass sie die Erfüllung ihrer Forbildungspflichten und den Erfahrungsaustausch nachweisen und zur Auskunftserteilung gegenüber der bestellenden Körperschaft verpflichtet sind.

Sie sehen - bei der Wahl eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Immobilienbewertung sind sie auf der sicheren Seite.